Marita Maichen

alt

Marita MaichenMarita Maichen

1987 habe ich den Grundausbildunglehrgang zur Fachübungsleiterin Bergsteigen auf der Simony-Hütte im Dachsteingebirge und 1989  den Aufbaulehrgang auf der Rudolfshütte in den Hohen Tauern und auf der Gaudeamushütte im Wilden Kaiser gemacht. Die heutige Bezeichnung heißt jetzt „Trainer C“ für die Ausbildung.

Da der Bergvirus mich sehr gepackt hatte war ich viel unterwegs auf 3000ern und leichten 4000ern in den Alpen, zum Klettern in den Dolomiten, den Lienzer Dolomiten usw. Einige Male war ich in Ecuador auf einigen 5000ern, u.a. auch auf dem Cotopaxi.

2002 habe ich die erste NF- Hüttentour „Rund um den Watzmann“ organisiert. Seither gab es jedes Jahr eine viertägige Hüttentour, u.a. ins Rätikon, Großwalsertal, Kaisergebirge, Ötztal, nach Grindelwald, ins Allgäu und Spitzingsee-Gebiet usw. Zum 10-jährigen „Jubiläum“ haben wir den Watzmann-Vorgipfel Hocheck bestiegen.

 

Seit unsere NF-Mitglieder Irmgard Schneider und Klaus Staudt die Ausbildung zum Bergwanderleiter und den Aufbau zum Trainer C absolviert haben, leiten sie ebenfalls Hüttentouren, so z.B. längere Touren, wie den „Meraner Höhenweg“ und den E 5 von Oberstdorf nach Meran und mehrere andere Touren.

Einige Jahre hatten wir in der Kletterhalle Ensdorf einen regelmäßigen Klettertreff mit Jugendlichen aus der OG Schwalbach. In der Kletterhalle Saarbrücken fand ebenfalls ein regelmäßiger Klettertreff für Kinder und Jugendliche statt, so auch ein Kletterschein-Kurs. Leider haben die Kletteraktivitäten etwas abgenommen. Wir treffen uns aber nach wie vor dienstags ab 16:30 Uhr. InteressentInnen sind herzlich eingeladen.